StartGüdeGüde DamastmesserGüde Damast Santoku

Güde Damast Santoku

Güde Damast Santoku – dieses Küchenmesser ist ein echtes Unikat

Ein langer, aufwendiger Herstellungsprozess in Handarbeit ist notwendig, bevor du das Küchenmesser Güde Damast Santoku in den Händen halten kannst. Du bekommst ein echtes Unikat, denn diese Messer werden einzeln und ausschließlich auf Bestellung hergestellt. Über 300 Lagen extrem harten Stahls werden zur Fertigung der Klinge gefaltet und geschmiedet. Damit wird erreicht, dass die Klinge sowohl sehr hart aber gleichzeitig auch sehr stabil ist. Das Prinzip ist nicht neu, denn bereits im Mittelalter wurden auf diese Art und Weise Schwerter hergestellt.

Bestelle dir mit dem Güde Damast Santoku (18 cm) ein echtes Meisterwerk, das deine Küche bereichern wird!

Das Gewicht des Messers ist perfekt ausbalanciert

Durch die vielen Lagen des Stahlmaterials entsteht auch beim Santoku der Güde Damastmesser Serie die für die Damastmesser typische, unverwechselbare Maserung auf der Klinge, die durch die manuelle Einzelfertigung bei jedem Exemplar unterschiedliche Muster hervorbringt. Die Messer dieser Serie werden bis zum Doppelkropf am Griffende aus einem Stück von Hand geschmiedet. Durch dieses Ende wird das Messer so gewichtsmäßig ausbalanciert, dass du damit hervorragend arbeiten kannst. Es liegt beim Schneiden sicher in der Hand, ohne dass das Arbeiten zu einem Kraftakt wird. Die Griffschalen sind poliert, aus sehr widerstandsfähigem, hartem Wüsteneisenholz gefertigt und im Stahl eingelassen. Drei Nieten sorgen für eine stabile Befestigung.

Vielseitig einsetzbar und langlebig bei richtiger Pflege

Dein Damast Santoku von Güde ist ein Küchenmesser mit einer typischen breiten japanischen Klingenform. Santoku bedeutet dort drei Tugenden, die im übertragenen Sinn für die geeigneten Einsatzbereiche des Messers in der Küche stehen. Denn du kannst mit diesem Qualitätsmesser hervorragend Fleisch, Fisch und Gemüse schneiden. Da solch ein Messer nicht für die Spülmaschine bestimmt ist, erfolgt die Säuberung nach dem Gebrauch per Hand. Wichtig ist, dass du darauf achtest, die Klinge mit säurefreiem Öl zu reinigen. Schärfen kannst du das Messer mit einem Wetzstein oder einem wirklich guten Wetzstahl.

  • Klinge aus über 300 Schichten härtestem Stahl
  • Typische, unverwechselbare Maserung auf der Klinge
  • Griffschalen aus hartem Wüsten- Eisenholz
  • Anfertigung ausschließlich auf Bestellung
  • Versandfertig: In ca. 2-3 Monate
Vorheriger ArtikelGüde Damast Brotmesser
Nächster ArtikelGüde Damast Kochmesser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neu bei Solingen Messer

Diese Messer könnten dich auch interessieren