StartGüdeFranz GüdeFranz Güde Gemüsemesser

Franz Güde Gemüsemesser

Franz Güde Gemüsemesser – unentbehrlich zur Zubereitung von Beilagen

Zum Putzen, Schälen und Schneiden der verschiedenen Gemüse- und auch Obstsorten benötigst du definitiv ein wendiges, handliches Gemüsemesser. Das sicherst du dir hier von einer Sonderedition, die zu Ehren des Gründersohns Franz Güde aufgelegt wurde, der vor allem durch seine Erfindung der Wellenschliff-Klinge im Jahr 1931 bekannt wurde. Mit der Klingenlänge von etwa neun Zentimeter ist es das kleinste Messer einer Serie, die mit einer Spitzen-Qualität und einem traditionellem Griff-Design zu überzeugen weiß.

Qualitätsarbeit aus der Tradition heraus

Die Klinge beim Gemüsemesser der Sonderedition Franz Güde ist gerade, sodass du damit auch präzise Schnitte hinbekommst. Die Grundlage für die Leistungsstärke legt die hervorragende Materialqualität. Die Klinge wird aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Messerstahl geschmiedet, sie ist rostfrei, eisgehärtet und von Hand geschärft. Der zweite Teil des Messers wird zu einer nostalgischen Reise in die Vergangenheit. Denn so formschön sahen schon die Messergriffe aus der Zeit von Franz Güde aus. Auch heute ist dieses Design topp modern, der Solinger Hersteller setzt beim Material für die Griffschalen auf das Holz des Pflaumenbaums. Mit drei Nieten werden die Griffschalen mit dem Metall befestigt. Die schöne Maserung im Holz vermittelt dabei einen sehr eleganten Eindruck.

Du wirst vom tollen Handling begeistert sein

Wenn Obst und Gemüse eine große Rolle in deiner Ernährung spielen, du also auch tagtäglich viel davon in deiner Küche verarbeitest, dann solltest du dir auf alle Fälle das Gemüsemesser der Sonderedition Franz Güde sichern. Dieser Küchenhelfer von Güde bereichert praktisch wie optisch dein Sortiment an Küchenhelfern. Dass du gern mit dem Küchenmesser arbeiten wirst, ist dem ausgezeichneten Handling geschuldet. Es liegt sicher in der Hand, was immer auch gerade du damit putzt, schneidest oder schälst. Nach dem Gebrauch kommt das Messer nicht in die Spülmaschine, weil das Holz dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird. Einfach gleich mit lauwarmem Wasser abspülen und gut trockenen, schon bist du auf der sicheren Seite.

  • Klingenlänge: 9 cm
  • Klingenstahl: X50CrMoV15
  • Griffschalen: Pflaumenbaumholz
Vorheriger ArtikelGüde Damast Chai Dao
Nächster ArtikelFranz Güde Schinkenmesser

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neu bei Solingen Messer

Diese Messer könnten dich auch interessieren