StartMesserartenFiliermesserFranz Güde Filetiermesser flexibel

Franz Güde Filetiermesser flexibel

Franz Güde Filetiermesser – präzise Schnitte dank super-scharfer Klinge

Mit dem Franz Güde Filetiermesser einer Sonderedition von Güde kannst du auf einen hochwertigen Küchenhelfer zugreifen, dessen ultra-scharfe, spitz zulaufende Klinge geradezu prädestiniert dafür ist, damit dir präzise Schnitte beim Filetieren von Fisch und Fleisch gelingen. Haut, Sehnen und Gräten werden in filigraner Feinarbeit mit dem Messer entfernt, mit dem du auch in der Lage bist, das Fruchtfleisch aus Zitrusfrüchten sauber herauszutrennen.

Qualitätsarbeit trifft auf hochwertiges Klingenmaterial

Die Solinger Sonderedition, zu der dieses Filiermesser gehört, ist eine Hommage an Franz Güde, den Sohn des Firmengründers Karl Güde, der dieses Unternehmen im Jahr 1910 ins Leben rief. Aber nicht, weil er der Sohn ist, wurde diese Sonderedition aufgelegt, sondern Franz Güde gilt als Erfinder der Wellenschliff-Klinge. Die spitzen, scharfen Zähne prägen seit damals bis heute vor allem die verschiedenen Brotmesser auf der ganzen Welt. Die Klinge des Filetiermessers dieser Serie wird von Hand aufwendig in mehreren Arbeitsgängen aus einem Stück Chrom-Vanadium-Molybdän Stahl geschmiedet, eisgehärtet und von Hand geschärft. Das Stahlmaterial ist rostfrei, vor Korrosion geschützt und bürgt so für eine lange Lebensdauer.

Optisch ansprechender Griff im nostalgischen Design

Das Filetiermesser der Sonderedition Franz Güde bekommst du wie die anderen Küchenmesser dieser Serie mit Griffschalen in einem Design, das schon in der Zeit des Namensgebers dieser Serie aktuell war. Diese zeitlose Formschönheit lässt das Messer zu einem echten Highlight werden. Als Material für die dreifach vernieteten Griffschalen verwendet und verarbeitet der Solinger Hersteller das Holz des Pflaumenbaums. Ein gute Pflege gehört dazu, wenn du diesen hochwertigen Küchenhelfer lange in dieser tollen Optik vorfinden möchtest. Dazu gehört ein regelmäßiges Nachschärfen der Klinge. Aber auch für die Reinigung solltest du einiges beachten. Dieser Küchenhelfer gehört definitiv nicht in die Spülmaschine. Idealerweise spülst du das Messer unmittelbar nach dem Gebrauch mit lauwarmem Wasser ab und trocknest es anschließend gründlich.

  • Klingenlänge: 18 cm (flexibel)
  • Klingenstahl: X50CrMoV15
  • Griffschalen: Pflaumenbaumholz
Vorheriger ArtikelFranz Güde Spickmesser
Nächster ArtikelGüde The Knife Damaststahl

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neu bei Solingen Messer

Diese Messer könnten dich auch interessieren