StartCarl MertensCarl Mertens Metz FinnCarl Mertens Metz Finn Wetzstahl

Carl Mertens Metz Finn Wetzstahl

Mit dem Metz Finn Wetzstahl jederzeit scharfe Messer

Mit dem Finn Wetzstahl entscheidest du dich für das perfekte Küchenwerkzeug um deine hochwertigen Messer zuverlässig zu pflegen und ihre Klingen stets mit der notwendigen Schärfe auszustatten. Auch bei einem Messer von absoluter Spitzenqualität lässt die Schärfe der Klinge nach häufigem Gebrauch nach. Sie robusten Küchenhelfer brauchen dann ein Werkzeug von eben solch hoher Qualität um wieder ihre maximale Schneidleistung abrufen zu können. Deshalb ist der Wetzstahl auch ein wichtiger Teil in dieser Serie aus dem Solinger Carl Mertens Unternehmen. Er hat auch die richtige Länge um die einzelnen Messerklingen optimal schärfen zu können.

Statte deine Küche mit dem Metz Finn Wetzstahl zum Schärfen der Messer aus!

Ein unverzichtbarer Teil der hochwertigen Messerserie

Du hast schon einige Messer aus der hochwertigen Metz Finn Serie aus Solingen? Dann solltest du dir unbedingt den Metz Finn Wetzstahl sichern. Wie die Messer selbst, erfüllt auch der Wetzstahl allerhöchste Ansprüche an Funktionshandhabung, Design und Materialqualität. Robust, rostfrei und edle im Design, das sind die Attribute, die für alle Artikel der Serie gelten und Ihren Bestand an Küchenhelfern quantitativ wie qualitativ enorm aufwerten.

Du brauchst auch einen zuverlässigen und hochwertigen Wetzstahl für diese Messer, deren Klingen über einen V-Schliff verfügen und deshalb besonders leicht und dünn sind. Filigran, aber parallel auch konsequent sorgt der Wetzstahl bei seinem Einsatz dafür, dass die Klingen schnell wieder so herrlich scharf sind und zuverlässig wie sauber schneiden wie nach ihrer Herstellung und Lieferung.

So benutzt du dieses praktische Küchenwerkzeug

Nichts ist unmöglich, das gilt auch für die Handhabung vom Metz Finn Wetzstahl. Schnell wirst du den Dreh mitbekommen, auch wenn du noch nie selber deine Messerklingen mit solch einem Wetzstahl geschärft hast. Wichtig ist, dass du nicht verkrampfst. Ohne viel Kraft aufzuwenden, ziehst du idealerweise den Wetzstahl relativ locker aus dem Handgelenk und Ellenbogen.

Wichtig ist, dass du deine hochwertigen Messer regelmäßig schärfst. Du kannst es wie viele andere Hobbyköche so halten, dass du vor und nach jedem Gebrauch den Wetzstahl zum Einsatz bringst. Ist dir das zu oft, dann benutze dieses Küchenwerkzeug zumindest nach jedem zweiten oder dritten Gebrauch.

  • Von Hand geschmiedet für Generationen
  • Aus Chrom-Vanadium-Molybdän Stahl
  • Verniete Griffschalen aus Olivenholz mit edler Maserung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Neu bei Solingen Messer

Diese Messer könnten dich auch interessieren